Wettbewerb

Goldwaschen mit der Speedpan

Das Goldwaschen mit einer Speedpan findet in der Regel in einem Wettbewerb statt. Die Waschtechnik unterscheidet sich dabei von einer konventionellen Waschpfanne. Doch wie geht es dann? Hier eine kleine Hilfestellung.

Die WGA?

Die World Goldpanning Association und das wettbewerbsmäßige Goldwaschen haben ihre Wurzeln in Finnland, denn hier fanden 1974 die allerersten modernen Goldwaschwettbewerbe statt.

Goldwaschen als Wettkampf

Die ersten modernen Wettbewerbe fanden in den 70er Jahren in Finnland statt. Seit dem ist viel passiert und es mussten internationale Regelwerke geschaffen werden. So gibt es beispielsweise Festlegungen über die maximal zulässige Größe der Pfannen.

Regeln der WGA

Die nachfolgenden Regeln und Instruktionen der World Goldpanning Association (WGA) müssen bei allen nationalen und internationalen Goldwaschmeisterschaften, die unter dem Patronat der WGA stattfinden, angewendet werden.