Ich möchte über ein erlebnisreiches Wochenende in Bunde bei der niederländischen Meisterschaft im Goldwaschen berichten. Das sind meine ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen.

Schon bei der Ankunft mit unserem Wohnwagen auf dem Zeltplatz wurden wir freudig begrüßt. Mein Freund Klaus kennt die meisten der Leute, denn er ist schon ein paar Jahre dabei und hat meine Begeisterung für das neue Hobby geweckt.

Ich wurde sehr herzlich aufgenommen. Im Laufe des Tages reisten immer mehr Goldwäscher an, die alle herzlich begrüßt wurden. Ich lernte auf diese Weise eine Menge neue Leute kennen. Die Hilfsbereitschaft war groß, denn jeder hilft beim Zeltaufbau und wenn es bei Dunkelheit mit der Lampe sein muss.

Am Abend saßen alle gemütlich beisammen und waren voller Erwartung auf die kommenden zwei Wettkampftage. Ich war mittendrin in der Runde, ein schönes Gefühl der Dazugehörigkeit.

Am nächsten Morgen ging es los mit den Anmeldungen für die einzelnen Disziplinen. Meine Anmeldung für die Amateure mußte noch warten, denn es könnten sich noch spontan einige Teilnehmer dafür melden.

Nach der Eröffnung durch Frenk Hink gingen auch schon die ersten Wettbewerbe los. Alle waren nervös, denn auch die Profis sind vor jedem Wettkampf noch aufgeregt wie beim ersten mal (hab ich mir sagen lassen).

Am Mittag durfte ich mich dann für den Wettkampf der Amateure anmelden. Es waren 3 Teilnehmer dafür, zwei holländische Jungs und ich. Unser Wettkampf fand mit dem Durchgang der Jugend statt. Ich erhielt Startnummer 9. Vor lauter Aufregung vergaß ich den Eimer mit Sand mitzunehmen. Frenk brachte ihn mir. Und schon ging es los. Auf jeden Fall an alles denken, was man mir so beigebracht hat. Ich war hoch konzentriert. Nachdem mein Eimer leer war, wusch ich den Rest vom Sand aus und hoffte auf eine reiche Ausbeute. Und tatsächlich blitzten 3 Goldnuggets am Boden der Pfanne. Ich konnte es kaum glauben. Jetzt nicht die Nerven verlieren und sicher ins Röhrchen bringen. Da ich das Gefühl hatte, meine Mitstreiter sind noch nicht soweit, sah ich vorsichtshalber noch mal nach, ob ich auch keinen im restlichen Sand übersehen habe. Nein, leider nichts mehr. Ich rief STOP und ging als erste aus dem Becken. Die Jurie bestätigte mir meine 3 gefundenen Nuggets. Jetzt hieß es warten. Ich war zwar die Schnellste aber vielleicht hat einer mehr gefunden als ich.

Nun stand das Ergebnis fest: Meine 2 Mitstreiter hatten auch je 3 gefunden. Ich hatte es geschafft. JUHU. Ich wurde sogleich beglückwünscht und umarmt, ein erhebendes Gefühl. Gleich im Anschluss fand die Siegerehrung statt. Und nun bekam ich sie: Meine

Goldmedaille und dazu einen Pirit-Stein. Ich bin die Holländische Meisterin der Amateure im Goldwaschen 2017.

Nun gingen die Profi-Wettkämpfe weiter. Es war nun schon später Nachmittag und im Hintergrund wurde ein BBQ-Buffet aufgebaut. Nach der Stärkung warteten wir auf den Einbruch der Dunkelheit, denn es sollte noch das Nachtwaschen stattfinden. Mit bunten Knicklichtern wurden die ausgelosten 2er Teams ins Becken begleitet. Für mich unverständlich, wie man da etwas sehen kann.

Ein anstrengender Tag ging mit einem gemütlichen Beisammensitzen zu Ende.

Nach einem leckeren Kaffee in der Morgensonne ging es auch gleich wieder los. Die letzten Wettkämpfe standen an. Es gab auch einen Durchgang für die Kleinsten. Für Nachwuchs wird frühzeitig gesorgt. Alle Ergebnis-Listen waren nun gedruckt und die Gewinner standen fest. Gegen 16 Uhr gab es die Siegerehrung. Unter tosendem Applaus und zig Fotos wurden alle Sieger gebührend gefeiert, geehrt und mit Medaillen versehen. Zum Schluss gab es noch ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern aus 8 Nationen.

Ich werde dieses schöne Wochenende voller Leidenschaft und Begeisterung für das Goldwaschen nicht vergessen und freue mich darauf bald wieder dabei sein zu dürfen.

Herzlichen Dank an die Organisatoren der Meisterschaft und für den schönen Platz für unseren Wohnwagen.

Auch wenn das Wetter nicht immer so mitspielte, ein Goldwäscher läßt sich vom Regen nicht abschrecken.

Eure Vera Thomann

  • db_IMG_20170818_2052202
  • db_IMG_20170818_2057306
  • db_IMG_20170818_2106011
  • db_IMG_20170819_1017586
  • db_IMG_20170819_1213504
  • db_IMG_20170819_1214178
  • db_IMG_20170819_1331227
  • db_IMG_20170819_1617552
  • db_IMG_20170819_1650422