Und wieder zog es eine ganze Reihe DGSV-Mitglieder nach Berlin zu den 2. Berliner Goldwaschmeisterschaften!

Schon am 04.09.2015 fanden sich die ersten Teilnehmer der diesjährigen Wettkämpfe in Berlin-Pankow ein, um ein aufregendes Berlinwochenende zu verbringen.

Eine unserer besonderen Überraschungen war natürlich der amtierende Weltmeister Dirk Mehlhorn.

Unser Manni  hat den langen Weg von der Traun zu uns auf sich genommen, Raphael  kam aus der Gegend von Hildesheim mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Allein 10 DGSV-Mitglieder fanden den Weg zum Wettkampfgelände. Die Wettkämpfe begannen pünktlich um 10.00 und endeten mit dem Nachtwaschen gegen 22.00.

Die Kategorien Profi,Classik,Batea,Beginner,Zweierteam,Spaßwettbewerb und Nachtwaschen fanden besonders bei den zahlreichen Zuschauern reges Interesse.

Den erstmals ausgespielten Berlinpokal (Wanderpokal der Berliner Goldwäscher) durfte ich mit nach Hause nehmen.

Hier die Ergebnisse unserer Mitglieder:

Zweierteam: 

1. Die PiDis ( Pit und Dirk Mehlhorn)

2. Die Opossums ( Ragnar und Andrea Pau)

3. Spreegold (Anke Adolf und Wolfgang Orlamünder)

Spaßwettbewerb:

  • RaFi ( Ragnar Pau und Finn)
  • 2. PiDi ( Pit und Dirk Mehlhorn)
  • 3. Looser ( Georg und Erik Pau)
  • Klondike
  • Dirk Mehlhorn, 2. Pit Mehlhorn, 3. Frank Hering
  • Batea
  • Dirk Mehlhorn, 2. Pit Mehlhorn, 3. Erik Pau.
  • Profi
  • Dirk Mehlhorn, 2. Erik Pau, 3. Anke Adolf
  • Nachtwaschen
  • Dirk Mehlhorn, 2. Erik Pau, 3. Wolfgang Orlamünder.
  • Parallel zu den Wettkämpfen hatten wir wieder eine Ausstellung unterschiedlichster Waschutensilien gestaltet. Dirk stellte seine Medaillen von den Weltmeisterschaften 2015 für die Ausstellung zur Verfügung.

Besonders wollen wir Familie Pau für die perfekte Organisation der Wettkämpfe, Unterbringung und Beköstigung danken.

Am Sonntag fand dann das gemeinsame Aufräumen statt.

Wir freuen uns auf 2016!

Euer Wolfgang Orlamünder