Am Wochenende zwischen  30.01.-01.02.2015 führte „Zlatokop“ wieder seine Winterexkursion durch, die dieses Mal an einem Bach in Zentralböhmen stattfand. Einige unserer Vereinsmitglieder schlossen sich den tschechischen Freunden an.

  • PICT0135
Bei etwas Schnee und Nachttemperaturen um -7 Grad gestaltete sich das Camping als neue Herausforderung für uns 3. Wir hatten uns wochenlang auf dieses Ereignis vorbereitet und diese lange Planungsphase zahlte sich am Ende aus. Wir waren gut gerüstet für dieses Erlebnis. Unsere Zelte schlugen wir direkt im Bereich eines  tiefen Taleinschnittes  auf, das Lagerfeuer ging während der 3 Tage nie aus.Als Erik und ich am späten Nachmittag des Sonnabend an unsere Leistungsgrenzen kamen,begann Dirk bis in die Nacht, versehen mit Stirnlampe,seinen Claim weiter zu bearbeiten. Entsprechend groß waren seine Erfolge am frühen Sonntag .
  • IMG-20150202-WA002

Die Gastfreundschaft der tschechischen Goldsucher, die wir alle von vorherigen Treffen und Wettbewerben kannten, war einfach unbeschreiblich.Das gemeinsame Gold waschen,Fachsimpeln mit Händen und Füßen und gemeinsame Feiern wird lange nicht vergessen werden.