Vom 10. bis 12. Juni 2022 lädt die Deutsche Goldsuchervereinigung alle Goldwäscher und Goldwasch-Interessierten zur 34. Internationalen Deutschen Meisterschaft im Goldwaschen in Goldkronach ein.

Die Veranstaltung findet wie schon in den Jahren zuvor auf dem Gelände rund um das Infohaus auf dem Goldberg in Goldkronach, Ortsteil Brandholz, statt. Für die Anfahrt ist ab Goldmühl den braunen Wegweis-Schildern "Besucherbergwerk" zu folgen.

Die Deutsche Meisterschaft bietet zahlreiche Wettbewerbe für Jung und Alt und natürlich auch für Anfänger und erfahrene Goldwaschprofis. Wie gewohnt werden die Kategorien Kinder, Junioren, Amateure, Damen, Herren, Veteranen und Klondike angeboten. Bei den Teamwettbewerben wird es neben der Zweierteam-Kategorie auch einen (Tripan)-Wettbewerb für Dreierteams geben, bei dem jeder Goldwäscher im Team mit einer anderen Pfanne waschen muss (Batea, Klondike und Speedpan). Die Batea- und Klondike-Pfannen werden für die Wettbewerbe vom Veranstalter gestellt.
Für Kinder unter 12 Jahren wird es zwei unterschiedliche Bewertungskategorien geben, je nachdem ob die jungen Goldwäscher noch Unterstützung beim Goldwaschen benötigen oder ihr Gold schon ohne fremde Hilfe auswaschen können. Wie gewohnt winken hübsche Goldnuggets als Preise in den verschiedenen Kategorien. In einem letzten Finale treten die besten Vereinsmitglieder aus den Einzelkategorien gegeneinander an und ermitteln den Vereinsmeister 2022.

Die Wettkämpfe beginnen am 11. Juni gegen 10:00 Uhr. Die Anmeldung für die Meisterschaft kann am Freitagabend und am Samstagmorgen bis 9 Uhr am Wettkampfgelände erfolgen. Am Samstagnachmittag ist am Infohaus ab ca. 16 Uhr ein Flohmarkt geplant. Alle Wettkampfteilnehmer können Gold, Goldwaschutensilien, Mineralien, Literatur, Briefmarken und ähnliches anbieten. Die Finalläufe in allen Kategorien finden am Sonntagvormittag statt, bevor dann am Nachmittag die Sieger geehrt werden.

Als Camp dient eine lange Wiese entlang der Zufahrtsstraße, auf der genug Zelte und Wohnmobile kostenlos Platz finden. Strom kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Grillen und offenes Feuer ist aufgrund der Waldbrandgefahr untersagt! Für das leibliche Wohl wird gesorgt: Für Samstag und Sonntag ist Frühstück vom Buffet (jeweils 5€) geplant, tagsüber werden Spezialitäten vom Grill und nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten. Samstagabend wird es einen „Schaschlicktopf“ für 5€ oder alternativ ein veganes Chili geben. Für das Frühstück und das Abendessen wird um Voranmeldung gebeten.

 

Startgebühren:

Herren € 20,00

Damen € 20,00

Senioren € 15,00

Klondike € 15,00

Amateure € 10,00

Jugend < 16 Jahre € 10,00

Kinder < 12 Jahre - kostenlos

2er Team € 20,00 pro Team

3er Team € 30,00 pro Team

 

Die Anmeldung ist unter https://www.goldsuchervereinigung.de/anmeldung-dm2022 möglich. In der Startgebühr enthalten sind das gefundene Gold und eine Teilnehmerurkunde.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme bei der Deutschen Goldwaschmeisterschaft 2022 in Goldkronach!

Deutsche Goldsuchervereinigung e.V.

Der Vorstand

Weitere Beiträge